Verhältnisse - Detail

Gipfel: dent du geant, 4013 m.ü.M.

Route:

daniel vallin

Verhältnisse

20.07.2005
3 Person(en)
ja
vom Tal aus ohne Seilbahn, der Weg ist eindeutig, hat aber einige schwere Stellen.

Oben auf dem Schneefeld bis zum Felsen der Weg war auch guter, fester Firn. Nur am Nachmittag war das steile, enge SchneeCulour etwas zu weich und mit steinschlaggefahr zu rechnen.

Das Steingeröll danach bis zum letzten Schneefeld ist relativ fest, die leichte Kletterei ist aber auch gelegentlich Steinschlaggefährdet.

Der Felsen des Dent du Geant an sich ist nach wie vor fest und Schneefrei, war an dem Tag perfektes Wetter, und der Weg ist, abgesehen von Schlechtwettereinbrüchen, ziemlich objektiv sicher, mit wenig Steinschlaggefahr.

Die Route ist eindeutig dank Fixseilen, man muss die aber nicht benutzen, der Weg geht auch frei und gut gesichert mit Schlingen und einegen mittleren Klemmkeilen.

Die Abseilpiste (von der Scharte aus) bietet aber heikle Momenten an: genau wo und wann es der Nächste Abseilhaken gibt ist unklar: es gibt mehrere in weniger als 100m (manchmal nur 20m!) Abstand, man weiss nicht, welche nötig sind, und die Haken bieten kaum Platz für mehr als ein Selbstsicherungskarabiner, einige waren auch übervoll mit Schlingen und anderen Resten, welche man abschneiden müsste, um Platz für den eigenen Karabiner zu machen.

Nicht zu früh aber auch nicht zu spät (spätestens um 8:00 von der Hütte aus) einsteigen.
Solange das Wtter gut ist und man nicht zu früh oder spät startet, sieht es gut aus.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.07.2005 um 20:21
174 mal angezeigt
By|Sn|Vy