Verhältnisse - Detail

Gipfel: Zinalrothorn, 4221 m.ü.M.

Route:

Marco

Verhältnisse

10.08.2005
2 Person(en)
ja
Noch ziemlich viel Neuschnee und Eis: bis zur Gabel (Traverse, Couloir) vorteilhaft, danach hinderlich. Praktisch ganze Tour (vom Kamin auf 3480 m bis zum Gipfel) durchgehend mit Steigeisen. Ab Couloir unter der Gabel gute Standplätze und einzelne Haken, daher auch bei Schnee/Vereisung gut machbar.
Starker Wind und eher tiefe Temperaturen dämpften den Klettergenuss etwas (alles mit Handschuhe geklettert). Wenig Leute unterwegs. Am Ober Gabelhorn (über Wellenkuppe) waren mehrere Seilschaften unterwegs.
Etwas höhere Temperaturen (=trockene, schneefreie Verhältnisse) können der Route nicht schaden.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Freundliche Bewirtung auf der Rothornhütte und im Hotel Trift (Einkehr). Eine der ruhigeren Ecken um Zermatt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.08.2005 um 13:35
178 mal angezeigt
By|Sn|Vy