Verhältnisse - Detail

Gipfel: Walliser 4000er

Route:

Aaron

Verhältnisse

13.08.2005
Überall gute Verhältnisse, der Neuschnee vom letzten Wochenende ist überhaupt kein Hindernis, vereinfacht einiges sogar. Dem Berichterstatter von Anfang letzter Woche über "Pollux, Castor" muss ich widersprechen, welcher in der Lyskamm W-Flanke Blankeis gesehen hat. Es liegt gerade dort sehr viel Schnee, die Spur ist super und fast knietief, quert allerdings nicht, sondern zieht gerade durch die Flanke hoch. Kein Problem. Dafür ist der Abstieg vom Hauptgipfel des Lyskamm zum Lysjoch sehr heikel. Die vorhandene Spur vermittelt falsche Sicherheit, Gefahr von Mitreissunfällen! Insgesamt der anspruchsvollste Teil des ganzen dritten Tages. Am Weissmies N-Grat geniale Verhältnisse, am Lagginhorn S-Grat ebenfalls sehr gut(ebenfalls entgegen anderen Berichten). Beides praktisch alles mit Steigeisen geklettert. Die Führerzeiten konnten überall eingehalten werden, im Monte Rosa Gebiet zum Teil sogar deutlich unterboten, trotz (gesundheitlich bedingtem) gemächlichem Tempo. Für die Grate am Weissmies und Laggin genau wie im Führer 5,5h ab Hütte, dies dürfte wohl für die guten Verhältnisse sprechen.
Bleibt alles gut, Vorsicht am Lyskamm! Zudem vermute ich, dass in vielen Nordwänden für die Saison ungewohnt gute Verhältnisse herrschen (Trittschnee). Selbst überprüfen konnte ich dies aber nicht.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Genauere Routenbeschreibungen und Angaben zu Verhältnissen wie immer sehr gerne per Mail und vermutlich ab morgen auch hier.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.08.2005 um 23:59
176 mal angezeigt
By|Sn|Vy