Verhältnisse - Detail

Gipfel: Beobachtungen Dom,Täschhorn

Route:

Aaron

Verhältnisse

14.09.2005
Dom: Normalweg bis gestern Mittwoch nicht gespurt. Stattdessen scheint die jetzt übliche Route vom Festijoch über den unteren Teil des Festigrates zu verlaufen und danach über den Seracs nach links raus zu queren, in Richtung des Normalwegs. Danach in direkter Linie zum Gipfel. Zudem haben wir gestern eine 2er Seilschaft gesehen, welche auf dieser Route aus irgendwelchen Gründen nicht mehr runter gekommen ist. Versuche nach links und rechts abgebrochen... Wie sie schlussendlich wegkamen haben wir aber nicht mehr gesehen. Hüttenwart fragen wies aussieht!
Täschhorn: Vom Alphubel ins Bischabelbiwak scheint es keine Spur zu geben. Der Aufstieg zum Täschhorn sah nach relativ viel Schnee aus, könnte aber morgen Freitag möglich sein. Der Verbindungsgrat zum Dom sah nach sehr viel Schnee aus, besonders in den somit heiklen Platten im Abstieg vom Täschhorn. Die schwierigsten Kletterstellen im Aufstieg zum Dom sind wohl schneefrei, aber auch dort dürfte an vielen Orten viel Schnee liegen und heikle Wächten warten... Die Täschhorn-Dom Traversierung ist somit momentan und vermutlich bis auf Weiteres nicht unbedingt zu empfehlen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.09.2005 um 22:27
199 mal angezeigt
By|Sn|Vy