Verhältnisse - Detail

Gipfel: Zindlen +Rossalpeli +Brünnelistock, 2133 m.ü.M.

Route:

Fredi Hummer

Verhältnisse

09.10.2005
3 Person(en)
ja
Zwischen dem Wägitalersee und dem Oberseetal sind die Kletterfelsen des Bockmattli vielen Alpinisten ein Begriff. Etwas südlich davon, ragen nicht minder eindrucksvolle, von Wildheit und Eleganz geprägte und von scharf geschnittenen Graten getragene Gipfel in den Himmel. Namentlich sind das Zindlenspitze, Rossalpelispitz und Brünnelistock. Die Überschreitung aller 3 Gipfel, über die teils exponierten Grate, ist technisch unschwierig und mit Sicherheit eine der schönsten Touren der Ostschweiz. Trockene Verhältnisse, sowie absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit auf den schmalen, ausgesetzten Gratabschnitten, sind aber ein Muss! Angelika + Gerhard dürfen ganz stolz auf ihren Junior sein. Stefan (9 Jahre) balanciert problemlos und aufrecht gehend, über den teils schmalen, luftigen Grat am Brünnelistock. Andere Bergsteiger kommen uns auf dem Hosenboden entgegen. Der leichteste Abschnitt ist der Aufstieg zur Zindlenspitze über Aberliboden. Weiter geht es, fast ausschliesslich am Grat, zunächst 200 Hm hinunter in die Scharte zwischen Zindlen- u. Rossalpelispitz. Beim steilen, teils ausgesetzten Abstieg, helfen vorbildlich angebrachte, stabile Eisenketten. Jenseits dürfen wir wieder aufsteigen und erreichen, im oberen Abschnitt Drahtseilgesichert, unseren zweiten Gipfel, den Rossalpelispitz. Der Brünnelistock ragt jetzt eindrucksvoll und beinahe unnahbar vor uns auf. Stefan ist voll motiviert. Er braucht keine lange Rast, weitere Gipfel sind sein Ziel. Wir steigen also in die nächste Scharte ab. Hier wird Stefan ans Seil genommen und über den SW-Grat erreichen wir problemlos den Gipfel des Brünnelistock. Der Abstieg führt uns zunächst zurück in die Scharte und über Hohfläschenmatt erreichen wir wieder den Wägitalersee. Eine Traumrunde ist geschlossen ... über 1500 Höhenmeter und über 3 Gipfel. Das ist ganz grosse Klasse!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.10.2005 um 23:29
357 mal angezeigt
By|Sn|Vy