Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Mandra, 3091 m.ü.M.

Route:

Ruedi Wiesner

Verhältnisse

16.10.2005
2 Person(en)
ja
Aufstieg zur Boval Hütte unproblematisch. Ab Hütte geht man auf den "Schattenseiten" und in den Ebenen durch Schnee auf den der Sonne zugewandten Hängen schneefrei. Aufzupassen ist auf die zugeschneiten Löchern zwischen den Steinen in welche man manchmal einfällt, ansonsten gibt es keine grösseren Schwiereigkeiten. Der Zeitaufwand ist etwa 50% grösser als bei aperen Verhältnissen.
Das Wetter war super, die Temperatur mild (T-shirt bis auf den Gipfel).
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Bovalhütte lohnt sich momentan ganz besonders auch als Ziel für Tageswanderungen
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.10.2005 um 10:56
303 mal angezeigt
By|Sn|Vy