Verhältnisse - Detail

Gipfel: Dent de Folliéran, 2340 m.ü.M.

Route:

Lorenzo

Verhältnisse

16.10.2005
1 Person(en)
ja
Route trocken. Ab ca. 2200m vereinzelte Schneereste. Fels in den drei Aufschwüngen z.T. extrem brüchig und gefährlich (Ausbruch- und Sturzgefahr, dagegen Steinschlag v.a. durch Gemsen und Steinwild ausgelöst, aber kaum spontan). Man mogelt sich durch 150 Millionen Jahre mesozoischer Erdgeschichte über brüchigste Sedimente in die Gegenwart hoch!
Landschaftlich eindrückliche, aber gefährliche Tour, die wohl eher für furchtlose GeologInnen, PaläontologInnen und Wilderer interessant ist...Insgesamt ist wegen des brüchigen und lockeren Gesteins von einer Begehung dringend abzuraten. Besser über den SW-Grat oder die SE-Flanke aufsteigen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Für Unentwegte: Anfahrt zu Fuss (ca. 2h), mit Fahrrad oder PW von Charmey (887m) nach Le Patchalet d\'en Bas. Abstieg: Traversierung zum Dent de Brenleire und Rückkehr über Tissiniva (T6); einige Schneereste in den schattigen NW-Flanken beider Gipfel. Ausrüstung: Helm, Einfachseil, einige Express, KK und Friends, klettertaugliche Bergschuhe.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.10.2005 um 22:38
342 mal angezeigt
By|Sn|Vy