OutdoorNews | Eintrag

Tina Cieslik

Neue Bücher: «Bergfieber»

«Bergfieber» – das ist keine Krankheit, sondern eine ansteckende Leidenschaft. Verfallen sind ihr die 12 Hüttenwartinnen, die Daniela Schwegler in ihrem gleichnamigen Buch porträtiert. Beim Lesen wird klar: Mehr als die Berge muss eine Hüttenwartin vor allem die Menschen lieben.

«Geben zu können und auch zu empfangen, das ist sowieso das Schönste hier», bringt es Susanne Brand, ehemalige Hüttenwartin der Gaulihütte auf den Punkt. Die Frauen, fast ausschliesslich Quereinsteigerinnen, überdurchschnittlich oft mit pädagogischem Hintergrund, sind die guten Geister: «Neben Koch, Putzfrau, Elektriker und Bürofräulein bin ich oft auch noch Mutti für alle.» (ebenfalls Susanne Brand). Allein oder gemeinsam mit ihren Lebenspartnern bewirtschaften sie die Hütten während mehrerer Monate im Jahr, von der Spannorthütte mit 45 Schlafplätzen bis zur Konkordiahütte mit 155 Betten.

In persönlichen Porträts erzählen die Frauen aus ihrem Alltag, von ihrem Leben vor und neben der Hüttenzeit, ihrer Motivation und den Momenten, in denen es nicht so toll läuft. Die Texte sind oft in mündlicher Rede gehalten, teilweise auch als Interviews, was lebendig wirkt und einen direkten Zugang zu den Porträtierten ermöglicht. Ergänzt wird jeder Beitrag von einem Infokasten mit den wichtigsten Hüttendaten (Lage, Grösse, bewartet von wann bis wann etc.), einem kurzen Exkurs zu Region oder Geschichte sowie einem Tourentipp.

Wer es noch nicht wusste, dem wird spätestens nach dem zweiten Porträt klar: HüttenwartIn ist kein Schoggijob. Die Arbeitsstunden sind brutal, wirklich reich wird man dabei nicht und wer sich fürs Bergsteigen interessiert, besucht die Hütten lieber als Gast. Umso inspirierender ist dieser Blick hinter die Kulissen. Wer die diesjährige Hüttensaison gerne verlängern möchte, dem seien diese Hüttengeschichte der anderen Art wärmstens empfohlen.

Lesereise
Die Autorin ist momentan mit dem Buch auf Lesereise. Orte und Daten gibts hier.

Angaben zum Buch
Daniela Schwegler, Bergfieber. 
Hüttenwartinnen im Porträt. Mit 190 Farbfotos von Stephan Bösch und Vanessa Püntener. 256 Seiten, 20.4 x 14.5 cm, gebunden, Rotpunktverlag, Zürich 2015.
ISBN 978-3-8586-9668-7.

38.– CHF, 34.– €

06.12.2015 um 21:18
1010 mal angezeigt