OutdoorNews

 

Sanierungarbeiten am Schreckhorn und Lauteraarhorn

Die klimabedingte Ausaperung und Erwärmung in den Alpen schreitet unausweichlich weiter voran. Besonders betroffen sind davon auch die klassischen Hochtouren in den Alpen: Schwieriger zu überwindende Bergschründe und Steinschlaggefahr sind häufige Gefahrenquellen. Mit viel Engagement gelingt es aber immer wieder, solche Touren mit Sanierungsmassnahmen weiterhin möglich zu machen. Konkret geht es hier um Massnahmen am Schreckhorn und am Lauteraarhorn:

30.07.2017, Sicherheitsmeldungen

Mehr Infos ...

Kritisches Drahtseil am Säntis Ostgrat

Eine Tourengängerin stellt bei der Begehung des Säntis Ostgrates (ab Wagenlücke) fest, dass sich das erste Drahtseil, welches zum Gipfel hin führt, in einem sehr kritischen Zustand befindet.

30.07.2017, Sicherheitsmeldungen

Mehr Infos ...

 

Steinschlaggefahr an der Oberbuchsitenplatte (Solothurner Jura)

Aufgrund von Felsbewegungen sind die Mehrseillängenrouten links (westlich) des Wasserfalls ab sofort gesperrt. Die Kinderrouten im rechten Teil der Platte sind nicht gefährdet und dürfen weiter benutzt werden. Ob die Mehrseillängenrouten im Laufe des Sommers wieder geöffnet werden können, hängt von den laufenden Felsmessungen ab.

29.06.2017, Sicherheitsmeldungen

Mehr Infos ...

 
 

Outdoornews

Hier publizieren Bergsport-Organisationen und Werbepartner Neuigkeiten aus der Outdoorwelt. Die inhaltliche Verantwortung liegt bei den Autorinnen und Autoren.

Sicherheitsmeldungen

Meldungen von der Fachgruppe Sicherheit im Bergsport. Weitere Infos sind zu finden unter:
www.alpinesicherheit.ch.
 
In Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu und dem Schweizer Alpen Club SAC
 
bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung SAC -Schweizer Alpen Club