TourenFührer - Gipfel

Filidor Verlag

Gipfel: Klettergebiet Val di Mello, 1050 m.ü.M.

Klettergebiet Val di Mello
1050 m.ü.M.
I - Lombardia
770175 | 124663 (Schweiz)
46:15:6:N | 9:38:44:E
Plaisir SUD: Warum sind die klassischen Routen im Mello-Tal immer noch im Urzustand der Erst-begeher? Schade! So konzentriert sich das ganze Klettergeschehen auf einige wenige Touren, wie beispielsweise die «Kundalini» oder die «Luna Nascente», welche mit einer gehörigen Portion Erfahrung selber abgesichert werden können. Aus diesem Grund habe ich die Routenauswahl hier im wildromantischen Val di Mello etwas abgespeckt.

Extrem SUD: «Oceano irrazionale», «Kundalini» und «Luna Nascente» heissen die Klassiker im «Valley» Europas. Die Routen – abgesehen von der Abschlussplatte der «Luna Nascente» – lassen sich mittels Keilen und Friends vernünftig absichern und werden oft wiederholt. In den letzten Jahren wurden einige sehr lohnende und fast vergessene Routen saniert und zurück ins Leben gerufen. So wird sich in Zukunft hoffentlich nicht mehr das gesamte Kletter-geschehen auf die oben erwähnten Routen konzentrieren. Das Val di Mello ist nebst abenteuerlichen Bigwalls auch für die vielen Bouldermöglichkeiten bekannt. Alljährlich treffen sich im Frühling die besten Boulderer der Welt am «Melloblocco». Für Infos besucht ihr am besten den Lokalmatador Simone Pedeferri in der Bar «Monica» in San Martino. Einstieg auf 1200m.
Keine ÖV-Haltestellen hinterlegt
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESEM GIPFEL (AUSWAHL)
Filidor plaisir SUD (2011)
Filidor extrem SUD (2014)
 
Es wurden keine Fotos hochgeladen.
Nr. 3 vom 23.07.2015
Versionen vergleichen
4407 mal angezeigt
Filidor Verlag

Routen

Route     Art Schwierigkeit Höhenmeter
Luna Nascente 6b (6a obli)    Klettertour  
Torre Moai, ca. 2700m    Klettersektor(en)