TourenFührer - Gipfel

Reto Baur

Gipfel: Mischabel-Gruppe, 4545 m.ü.M.

Mischabel-Gruppe
4545 m.ü.M.
CH - Walliser Alpen
1328 Randa
Eine der mächtigsten Bergketten der Alpen. Sie beginnt im Süden im Mischabeljoch 3851m, schwingt sich mit dem Täschhorn jäh auf grosse Höhe empor um sich weiter über den Dom zur  Lenzspitze fortzusetzen. Hier zweigt der Verbindungsgrat nach NW ab um sich ab dem Gipfel des Nadelhorn weiter als Nadelgrat bis zum Galenjoch zu erstrecken. Die verschiedenen Gipfel werden eigentlich nur im Bereich der Lenzspitze und des  Nadelgrat miteinander kombiniert. Natürlich gab und gibt es auch leistungsfähige Seilschaften die sämtliche Erhebungen überschreiten was ein schwieriges und langes Unterfangen in grosser Höhe ist. Als Ausgangspunkte für die Gipfel der Mischabel können (von S nach N) die Täschhütte, die Täschalp(Europaweghütte-Ottavan), das  Mischabeljochbiwak , die  Kinhütte, die  Domhütte SAC , die  Mischabelhütte und die  Bordierhütte in Frage kommen. Das Mischabeljoch kann auf der Saaserseite auch ab den Bergstationen Längflue Längfluehütte oder Mittelallalin nach Traversierung des Alphubel erreicht werden.
Keine ÖV-Haltestellen hinterlegt
LAWINEN-AUSBLICK
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Nr. 6 vom 12.06.2010
Versionen vergleichen
4857 mal angezeigt
Michael Wyss, Reto Baur

Routen

Route     Art Schwierigkeit Höhenmeter