TourenFührer - Gipfel

Filidor Verlag

Gipfel: Titlis, 3238 m.ü.M.

Titlis
3238 m.ü.M.
CH - Zentralschweiz
676310 | 180585 (Schweiz)
46:46:19:N | 8:26:16:E
Es dauerte erstaunlich lange, bis in der steilen Titlis-Nordwand die ersten Bohrmaschinen ertönten, denn die Wand bietet ein einmaliges Spielfeld für ambitionierte Sportkletterer. Ein intensives Wintertraining (vier bis fünf Einheiten Campusboard pro Woche …) sind allerdings die Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Klettertag in der Nordwand. Denn die Routen sind extrem steil (gegen fünfzig Meter hängt «Land ohne Herren» über!) und verlangen eine solide Kraftausdauer sowie Schwindel-freiheit.
Matthias Trottmann kletterte 2010 mit «Piz dal Nas» die bisher schwierigste Nordwandroute der Schweiz. Sie wird es jedoch wohl nicht mehr lange bleiben, denn sein nächstes Projekt «Hattori Hanzo» dürfte mit 8b+ die Spitze übernehmen! Inspiriert vom Berner Musiker «Müslüm» kreierten Bernd Rathmayr und Reto Ruhstaller (natürlich ohne Einnahme bewusstseins- und wahrnehmungsverändernder Substanzen) die neueste Linie: «Süpervitamin» wird auch euch verzaubern! Einstieg auf 2000m.
PRINT-PUBLIKATIONEN ZU DIESEM GIPFEL (AUSWAHL)
Filidor extrem OST (2013)
Rother Skitourenführer Zentralschweiz (2. Auflage 2014)
Outdoorguide Engelberg (2015)
 
WETTER-AUSBLICK
Wettervorhersage für Titlis (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-AUSBLICK
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Es wurden keine Fotos hochgeladen.
Nr. 4 vom 04.12.2015
Versionen vergleichen
40798 mal angezeigt
stefan _ hoehengrad.ch, AndréTT, Filidor Verlag