TourenFührer - Route

Gipfel: Chli Chärpf / Chli Kärpf, 2700 m

Reto Baur

Route: Ab Elm/Büel (P.1261)

Ab Elm/Büel (P.1261)
Skitour / Snowboardtour
1450 m
4.0 Stunden
Ab P. 1261 bis zur Skihütte Erbs. Von hier geht es steiler über Chamm hinauf. Hier steht eine kleine Hütte (P.2022). Gleich darauf erreicht man einen annähernd horizontalen Gratausläufer. Von diesem traversiert man nach rechts, gewinnt dann steil aufsteigend ein Tälchen, dessen Anfang linkerhand von der auffälligen Felsbastion des Rotstocks (P. 2330) markiert wird. Weiter oben, wo sich dieses Tälchen im Gelände verliert, wendet man sich nach rechts und gewinnt P.2456 des W-Grates des Tierbodenhorns. Von hier steigt man direkt in der Mulde unter den nordöstlichen Felsen des Gross Chärpfs hinauf, weicht nach rechts auf ein Plateau aus und überwindet noch die Gratwächte zur "Chärpfscharte" (P.2649). Von hier zu Fuss auf den Gipfel.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Rother Skitourenführer Ostschweiz (2. Auflage 2013)
SKI & SNOWBOARD TOURENATLAS SCHWEIZ - 16 SERNFTAL (2013)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 23.11.2017, um 17.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
Keine ÖV-Haltestellen hinterlegt
Nr. 3 vom 02.01.2015
Versionen vergleichen
85983 mal angezeigt
quillian, Gnadensee, Reto Baur

Verhältnisse