TourenFührer - Route

Gipfel: Studerhorn, 3638 m

Patrik Müller

Route: Ostgrat via Altmann

Ostgrat via Altmann
Berg-/Hochtour (Sommer)
440 m
3.0 Stunden
Von der Oberaarhütte ins Oberaarjoch absteigen und unter den Felsen des Oberaarhorns gleich wieder ziemlich steil richtung tiefster Einsattelung zwischen Oberaarhorn und Altmann aufsteigen. Auf ca 3350m waagrecht richtung Altmann queren. Ebenfalls das auf der südseite eingelagerte Firnfeld traversieren bis an sein westliches Ende. Hier über brüchigen Fels hoch bis unter dem Gipfel des Altmanns der Grat erreicht wird (heikel bei Ausaperung). Nun immer über den Grat in wenigen Minuten auf den Altmann 3460m.(2 Std v.d.Hütte)
Über Firn oder Eis richtung Studerhorn absteigen und dann je nach Spaltensituation den Firnrücken nach rechts verlassen um auf den breiten Schlussanstieg zum Studerhorn zu gelangen.
Abstieg: Über den selben Weg zurück zum Altmann, dann aber nicht durch das Geröll absteigen sondern weiter immer direkt über den Grat (hier findet man den besten Fels) bis dieser an seinem östlichen Ende mit einer senkrechten Stelle abschliesst. Hier findet man eine bequeme Abseilstelle die mit 1x20m Abseilen in flaches Gelände führt wo der Grat einfach nach süden über den Firn verlassen werden kann (achtung Bergschrund) oder der Grat zum weiteren Anstieg zum Oberaarhorn weiter verfolgt werden kann.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
topo.verlag Hochtouren Topoführer Berner Alpen (2016)
Rother Hochtouren Westalpen (2013)
 
Keine ÖV-Haltestellen hinterlegt
Nr. 1 vom 28.07.2015
2363 mal angezeigt
Patrik Müller

Verhältnisse