Verhältnisse - Detail

Gipfel: Toblermannskopf/Toblermann, 2010 m.ü.M.

Route: E-Werk - Gräsalp - direkt WSW zu Hochalpe (1910m) - Toblermannskopf (2010m)

Günter Joos (Gringo)

Verhältnisse

10.02.2019
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Machbar
Das Problem war heute der Föhn, welcher in heftigen Sturmböen die Nordhänge des Toblermanns herunterpfiff. Auch auf dem Grat zwischen Hochalpe und Gipfel war´s diesbezüglich ein wahrer Härtetest, und noch dazu eine Prüfung unserer "Standfestigkeit". Daraus resultierend großflächige Triebschneeverfrachtungen, welche zu gut überlegter Routenwahl zwangen. Besonders Vladi auf Skiern war davon in der Abfahrt negativ betroffen, musste mühsam einen Bogen schlagen und vielfach abrutschen, anstatt die sonst so wundervollen Hänge zu degustieren. Die Kammhöhen waren oft bis aufs Gras abgeblasen, ebenso präsentierte sich der für Ski derzeit nicht befahrbare Gipfelkopf, weshalb ich allein durch gefrohrenes Steilgras dort hinaufkraxelte.

Alle uns nachfolgenden Gruppen waren vorzeitig umgekehrt, ein vor uns aufsteigendes Pärchen haben wir nicht mehr getroffen. Ich vermute aber, dass wir heute die Einzigen waren, die bis zum Gipfel, bzw. bis zum Vorgipfel vorgedrungen sind.

Das Lawinenbulletin vermeldete für heute einen 2er. Wir vermuten aber, dass wir auf der Route zum Toblermann bereits einen 3er hatten.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Toblermannskopf (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.02.2019 um 18:49
881 mal angezeigt