Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pfannenstock, 2572 m.ü.M.

Route: Vom Schwarzenbach

Retozurigo

Verhältnisse

22.02.2019
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Machbar
Bis zur Waldgrenze ist der Schnee nass und tief. Einige steile Grashänge sind schon abgerutscht. Ab 1600 Meter war es heute neblig mit leichtem Schneefall. Dank GPS und alten Spuren haben wir das Skidepot dennoch einigermassen problemlos gefunden. Fussaufstieg auf den Gipfel gut ausgetreten, Steigeisen sind dennoch ratsam. Bei der ersten Steilstufe ist der Schnee in der Wärme der letzten Tage etwas ins Rutschen geraten, heute war alles wieder gefroren. Bei Wärme könnte diese Stelle aber heikel werden. Auf dem Gipfel zeigte sich plötzlich die Sonne. Abfahrt wieder teilweise im Nebel. Schöner Schnee bis zur Waldgrenze. Ab dort blieben die Ski stellenweise fast kleben.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Nasschnee
Eher heikler als Bulletin
Wenn es nachts wieder gefriert, noch lange gut machbar. Bei Plusgraden in der Nacht ist unterhalb der steilen Hänge Vorsicht geboten.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pfannenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 20.11.2019, um 17.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.02.2019 um 18:04
1204 mal angezeigt