Verhältnisse - Detail

Gipfel: Landvogtehore / Gsür, 2708 m.ü.M.

Route: Von der vorderen Fildrich

Rudolf Eggenschwyler

Verhältnisse

27.02.2019
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Beim Start um 7.15 Temperatur +1°. Eigentlich wollte ich auf den Drümännler, habe nachher zum Landvogtehore gewechselt, weil der Schnee vielversprechender aussah...hat sich gelohnt. Im oberen Teil des Steilhanges und auch im Ruggetäli sind Harscheisen praktisch und kräftesparend, da der Schnee im Aufstieg noch hart/pulvrig ist. Bin um 12.45 abgefahren und im Ruggetäli hat es an der Sonne schon aufgesulzt. Nach dem Einstieg in den Steilhang ein paar Schwünge auf harter "schwarzer" Piste, dann unbedingt unter den Felsen nach rechts queren, dann findet man noch sehr schönen Pulver (auf die feingerippte Struktur achten..) im Schatten und dann auch bis in die Ebene, wo man in die Drümännlerabfahrtsroute gelangt. Dann leicht ruppiger, halt verfahrener Sulz bis in's Tal. Alles in allem beser als gut etwa sehr gut.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Wird morgen noch gut sein, dann gibts hoffentlich eine Ladung Schnee
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Landvogtehore / Gsür (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.02.2019 um 17:40
1352 mal angezeigt