Verhältnisse - Detail

Gipfel: Oberalpstock/Piz Tgietschen, 3328 m.ü.M.

Route: Ab Skigebiet Disentis

Daniel Luthiger

Verhältnisse

27.02.2019
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Die Verhältnisse "Gut" bezieht sich auf das Gesamterlebnis heute. Gute Spur über die Lücke bis zum Brunnifirn, der Aufstieg zum Gipfel ebenso aber schon recht warm für diese Höhe. Waren heute die Einzigen ausser einem nachfolgendem Alleingänger welche den Staldenfirn abfuhren. Wir hatten alle Schneearten angetroffen: Gipfelhang leicht angesulzt, Einfahrt in den Staldenfirn sehr eisig, da das Gletschereis schon durchdrückt. Ging gerade noch auf einer Querung von links nach rechts, in ein paar Tagen hat es dort nur noch Eis, wenn die Temperaturen so bleiben. Weitere Abfahrt dann Presspulver wie auf einer Piste, in der Gemsplanggen dann doch noch pulverig und unten bis zur Talsohle Sulz- und Hartschnee im Wechsel. Ging mit einer kurzen Tragestelle gerade noch bis zur Talstation der Golzerenbahn.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Ohne grösseren Neuschneezuwachs, wird es im Moment nicht besser. Die Traverse in den Staldenfirn wird dann zunehmend heikler..
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Oberalpstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 19.03.2019, um 17.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
Vor 3 Tagen
Die Schneeverhältnisse sind gut und es hat viel Schnee im Gebiet.
Genügend Schnee für Schneetouren oberhalb von 1400m oder ab der Bergstation der Seilbahn hat es sicher bis Ende April.
Besten Dank den drei Nordländer welche uns ab Bristen mitnahmen zurück nach Andermatt. Sie waren heute im Steintal, sei sehr harter Schnee gewesen und ein Seil sei momentan kein Luxus zum reinkommen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.02.2019 um 18:27
1930 mal angezeigt