Verhältnisse - Detail

Gipfel: Drümännler, 2436 m.ü.M.

Route: 323a - von Vordere Fildrich via Steibode und Chummli

Madlen

Verhältnisse

28.02.2019
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Start um kurz vor halb acht bei knappen Plusgraden im Fildrich, Schneedecke trotzdem gefroren dort, wo sich der Schnee richtig umgewandelt hat, was im Steinbode noch nicht der Fall ist.
Steilhang hinauf zum Chummli in Aufstiegsrichtung links gut, griffig verfirnt und gefroren, ging mit Harscheisen tiptop. Die grossen Gleitschneerutsche an den stärker besonnten Hängen links anschliessend sind unten, es kann aber noch mehr kommen, mitten im Steilhang gibt es ein - von unten schlecht sichtbares - Fischmaul. Daher nicht zu spät unterwegs sein. Weiter schattseitig unter dem Felsband, bevor man den Chummli-Boden erreicht, öffnet sich ein weiteres.
Grat aper mit der üblichen Wächte ostseitig.
Abfahrt gegen ca. 11h30 in recht schönem, griffigem, oberflächlich aufgeweichtem Firn, Zeitpunkt war genau richtig.
Über den Schneezustand im Steinbode hingegen schweigt des Sängers Höflichkeit ... es hatte was Kartoffelackermässiges.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Morgen Freitag schneits (hoffentlich, Regen bis weit hinaus können wir nicht gebrauchen!), dann wirds wieder ganz anders.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Drümännler (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.02.2019 um 15:23
902 mal angezeigt