Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cheibehorn, 2460 m.ü.M.

Route: Normalroute von Sagi

Frideli

Verhältnisse

28.02.2019
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Mit dem Auto bis zum Parkplatz, der von der Chirelsagi wenig weiter bachaufwärts liegt. Um 9 Uhr bei 0° los, zuerst auf der schneebedeckten Strasse, dann unmittelbar vor der Brücke (Punkt 1205) rechts steil hoch und weiter via Gurschwald, Alp Ramsen, Ramsli-Hütte, Abendmatte (etwas südlich davon) zur schönen Alp Bütschi (Punkt 1938). Der Weg ist gut gepfadet und enthält einige nahrhafte Steilstufen. Dann weiter Richtung Cheibehore-Nordflanke, die recht eindrücklich aussieht (und es auch ist). In zahlreichen Spitzkehren steil aufsteigen. Infolge harter, rutschiger Spur bin ich das letzte (gefährlich ausgesetzte) Stück zu Fuss hoch gegangen. 5 h inkl. Pausen. Abfahrt entlang der Aufstiegsroute. Schneequalität sehr wechselnd, von gut bis, na ja, lassen wir das... Ausnehmend schöne Tour, die einiges abverlangt.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Es hat noch eine ganze Weile genug Schnee. Etwas tiefere Temperaturen wären willkommen. Muss nach der angekündigten Wetteränderung neu beurteilt werden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Cheibehorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.03.2019 um 09:48
1492 mal angezeigt