Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rothorn (az) Diemtigtal + Traumlücke, 2409 m.ü.M.

Route: Von der Grimmialp durch's Wildgrimmi-Tal

Zeller Adrian

Verhältnisse

02.03.2019
3 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Schneeverhältnisse:
Ganze Route ab Grimmialp gut eingeschneit und durchgehend mit Skis/Snowboard/Schneeschuhen begeh-/befahrbar. Schneehöhe Grimmialp ca. 40cm, Gipfelhang 20-25cm Neuschnee auf harter Unterlage. Letzte Meter unterhalb vom Gipfel einige leicht übertdeckte Steine.
Heute wunderbarer Pulverschnee oberhalb 1500m aber nur wer sehr früh dran war. Pulver auf harter Unterlage, daher Spurarbeit im Gipfelhang etwas mühsam (seitwärts ab-/ausrutschen)

Wetter:
Frühmorgens (07.00) praktisch wolkenlos, dann rasch aufziehende hohe Schleierwolken.
Temperatur: Start -4°C, Gipfel ca. -3°C, Rückkehr +5°C
Wind: Leichter Wind aus westlichen Richtungen, gegen Mittag zunehmend

Lawinensituation:
Bis 25cm Neuschnee ohne grossen Windeinfluss und nur teilweise gebunden = kritische Neuschneemenge nicht erreicht. Praktisch keine Alarmzeichen (Wummgeräusche, frische/spontane Abgänge)wahrgenommen/beobachtet ausser einem kleinen Lockerschneerutsch am Chalberhöri. Dies ändert sich aber nun durch Wind und Wärme.
Von der Schneemenge her weiterhin gut machbar und lohnend, von der Lawinensituation her unbedingt neu beurteilen!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Achtung: Bei der nördlichen Haarnadelkurve auf 1390m im Würzi ist die mächtige Nassschneelawine vom Seehorn heruntergekommen und versperrt den Weg. Empfehlung: Kurz nach dem Seilbahnhäuschen auf etwa 1970m direkt durch den Wald aufsteigen.
Gemacht wurde auch:
Hinderi Spilgerte Südgrat (ca. 25 Personen), Rothorn Nordgrat, Traumlücke, Rauflihorn (>100 Personen)
Unterwegs mit Dieter Blessing und meinem Sohn Janik

Eine Frage noch: Weiss jemand, wo das früher dagewesene Gipfelkreuz hingekommen ist?
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.03.2019 um 19:22
943 mal angezeigt