Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rau Stöckli, 2290 m.ü.M.

Route: Sali (Bisistal) - Ruosalp

Peter Huber

Verhältnisse

03.03.2019
3 Person(en)
Sehr viele (über 50 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Zufahrt bis Sali trocken. Im Lawinenzug bei Schwandboden hat's zirka 3 m hohe Schneemauern neben der Strasse. Da war mal was los... Viele Parkplätze sind freigeschaufelt, danke! Doch heute waren die meisten um 8 Uhr schon besetzt.

Zuerst sonnig, dann dünne Wolken. Stellenweise windig, zum Glück auf dem Gipfel angenehm. In Sali liegen rund 1 m Schnee. Im Mehrjahresvergleich würde ich meinen eher weniger als auch schon um diese Zeit. Der Neuschnee der letzten Tage macht die Aufstiegspur angenehm griffig.
Abfahrt: Meist toller vom Wind etwas angepresster Pulverschnee. Echt schön nach dem harten Schnee der letzten Tage. Auf den Kuppen kurz auch mal hart abgeblasen. Bei Unter Stafel wird der Neuschnee dann feucht. Wir sind auf der Alpstrasse abgefahren. Fühlt sich wie schöne Piste an.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Nasschnee
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rau Stöckli (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
Vor 8 Tagen
Oberhalb von 2100m hat es rund 10cm Neuschnee.
Die Axenstrasse ist nur zwischen Flüelen und Sisikon gesperrt! Von Schwyz her kann man ohne Probleme über Sisikon und Riemenstalden zur Seilbahn Käppeliberg Spilau und unserer Hütte gelangen.
Bilder zur Tour nun bei www.peterhuber.ch
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.03.2019 um 17:24
862 mal angezeigt