Verhältnisse - Detail

Gipfel: Buralpkopf, 1772 m.ü.M.

Route: SW-Flanke

Bergsiach

Verhältnisse

04.03.2019
1 Person(en)
ja
Gut
Start 8:15h bei Schönwetter. Loipe ins Autal nicht mehr gewalzt aber noch vorhanden. Morgens noch gefroren man kann aber gut bis Brücke skaten. Aufstieg Wiesle: 1 Stelle apert schon, Bachquerung muß abgeschnallt werden, umgestürzter Baum kann noch mit Ski links passiert werden. Bis Hint.Wiesle alles noch o.k., dann die Gleitschneelawinen Zone, heute nicht wie im Sommer, sondern links großzügig(anstrengend) umgangen. Letztes Stück zu Fuß am Haag entlang steil dir. zur Alp hoch. Ab dort auf griffigem Deckel zum Gipfel. Abfahrt zur Gatter ganz gut, aber leider wegen den starken Windböhen und zunehmender Bewölkung kein Superfirn.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Gleitschnee Problematik beachten, es ist noch nicht alles unten.
Dieses absolute Alleinsein im Gelände heute war eindrücklich, leider zog die Schlechtwetter Front um 12h sehr schnell herein. So dass ich den Sedereranstieg auf halbem Weg abgebrochen habe und gerade noch trocken runter kam.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.03.2019 um 20:04
1182 mal angezeigt