Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mäggisserehore (az) Ochse, 2348 m.ü.M.

Route: Von Springenboden über Mechlistall

Zeller Adrian

Verhältnisse

09.03.2019
6-10 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Beim Start 07.00 Schneedecke tragend gefroren. Oberhalb Wildbodme etwas Neuschnee auf harter Unterlage. Alle Gipfelpartien stark abgeblasen, Mäggisserehore-Gipfel daher etwas erschwert mit Skis erreichbar oder letzte 60Hm zu Fuss. Ansonsten ganze Route durchgehend mit Skis, Snowboard, Schneeschuhen begeh-/befahrbar.
Abfahrt zonal etwas ruppig wechselnd mit Pulver-Triebschnee in Muldenlagen. Ochsenhang dann bis auf 1950m hinauf feuchter Pulver, weiter oben schöner Pulver, weiter unten klebrig. Unterster Teil auf alter Piste wieder so richtig "fätzig" zu fahren.

Wetter: Erstaunlich gut, wechselnd trocken mit kurzzeitigem feinem Niesel- schneefall oder unterhalb 1800m in der Abfahrt -regen. Schneefallgrenze von 1500 auf 1900m angestiegen

Wind: Schwachwindig, in Gipfelnähe starker Westwind

Temperatur: Start: +2°C, Gipfel -2°C, Rückkehr + 7°C

Lawinensituation: Lawinenbulletin war präzise, insbesondere Höhenangaben und Expositionen. Keine Alarmzeichen wahrgenommen (keine Wummgeräusche, keine Spontanabgänge). In Mulden aber Triebschneeansammlungen.
Nach den angekündigten Neuschneefällen mit starkem Wind neu beurteilen, ansonsten noch gut machbar.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Sektionstour SAC Stockhorn. Danke allen Teilnehmer/Innen für die gute Kameradschaft, die Fröhlichkeit und gute Disziplin, es hat Spass gemacht mit euch!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.03.2019 um 21:53
869 mal angezeigt