Verhältnisse - Detail

Gipfel: See- und Mittelbuck/Feldberg, 1460 m.ü.M.

Route: Ab Rinken

summit

Verhältnisse

11.03.2019
1 Person(en)
ja
Gut
Nach dem gestrigen Orkan mit Windgeschwindigkeiten von 150 km auf dem Feldberg sollte es heute eine Spur weniger stürmisch sein. Bei der Zufahrt zum Rinken setzte ein Schneesturm (Blitz) ein, der ca. 20 Minuten andauerte. Schließlich wagte ich mich doch aus dem Auto und zog bei leichtem Schneefall los. In der Nordflanke war es erwartungsgemäß fast windstill. Erst beim Austritt aus dem Wald zog der Wind an und blies heftig über das Plateau.

Die Sicht war aber besser als schon einige Male zuvor. Auf dem Rückweg fing es nochmals stärker an zu schneien, so dass in windgeschützten Lagen ca. 5 cm zusammen kamen. Auf dem Plateau war der Schnee abgeblasen und verharscht. Die Schneedecke war durchweg tragend. Der Abstieg zum Feldsee war etwas anspruchsvoller als sonst.

Zwischen Feldsee und Raimartihof kurze Tragestrecke. Ansonsten aber immer noch sehr gute Schneelage.

Temperatur beim Start -4 Grad, bei der Rückkehr -3 Grad.
morgen vorübergehende Wetterbesserung
Für eine Skitour ist die Route absolut ungeeignet!

Herzliche Genesungsgrüße an Matthias im Spital!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.03.2019 um 06:10
629 mal angezeigt