Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rätschenhorn, 2703 m.ü.M.

Route: Von St. Antönien-Dörfji / P12, Abfahrt über Chammerastäga

exc

Verhältnisse

13.04.2019
3 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Ab PP Dorfji genug Hartschnee mit 2-5 cm Pulver. Alte Nassschnee Rutsche von den Süd-West Hängen noch meist klein und können gut umgangen oder überstiegen werden. Im Quergang Unghürtschuggen Ski aufgebunden und mit Pickel Tritte geschlagen. Sind über P2483 Aufgestiegen wollten vorgängig die Madrisa machen aber Nebel auf und zu und nach Wetterbericht Wolken zunahme ,liesen wir den Gipfel links liegen und querten über Rätschenjoch zum Rätschenhorn Gipfel. Abfahrt feiner Sulzschnee bis zum Einstieg in den Nordhang, Pulverflaum auf Hartschnee mit gutem Kanteneinsatz zogen wir unsere Line hinab. Im Edelweiss ein zwischenstop.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Noch lange machbar. Wetter Umschwung neu Beurteilen .
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rätschenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Hasenflüeli wurde auch begangen.
Für die Topverhältnisse sehr wenig Leute im Gebiet.
Schon Tourensaison Ende ??? Neinei !!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.04.2019 um 12:52
681 mal angezeigt