Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tödi/Piz Russein, 3614 m.ü.M.

Route: von der Fridolinshütte. Abfahrt nach Tierfehd

Peter Huber

Verhältnisse

19.04.2019
4 Person(en)
Sehr viele (über 50 Personen)
ja
Machbar
Am Morgen bei der Hütte kalter, kräftiger Wind. Später in der oberen Hälfte etwas besser. Meist drückten die Wolken von Süden an die Gipfel. Kurz kam auch die Sonne raus.
Die Aufstiegsverhältnisse sind derzeit sehr gut. Die steilen Spitzkehren östlich des ersten Bruchs waren recht rutschig. In ein paar Minuten war die Spur wieder zugeweht. Harscheisen von da weg bis nach dem zweiten Bruch. Der zweite Bruch kann mit den Skis etwas in der Mitte durchquert werden. Oberhalb problemlos. Es hat einige wenige, kleine sichtbare Spalten. Gute Spur auf der ganzen Strecke - zuerst recht steil, oben etwas flacher.
Abfahrt wenig Vergnügen (daher Bewertung machbar). Start in die Abfahrt um 11:30 Uhr. Häufig Bruchharsch und recht viele alte Spuren. Abfahrt durch die Brüche gut zu machen. Doch das Blankeis kommt stellenweise schon wieder raus. Auf der Höhe der Hütte kurz schöner Sulz. Darunter dann tiefer Sulz. Die Flachstücke sind anstrengend zu schieben. Es hat Schne bis oberhalb Pantenbrugg. Von da ca. 40 Minuten Skitragen bis Tierfehd.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Tödi (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Bilder zur Tour nun bei www.peterhuber.ch
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.04.2019 um 21:35
2445 mal angezeigt