Verhältnisse - Detail

Gipfel: Balmer Grätli, 2218 m.ü.M.

Route: von Sali

Nilsen

Verhältnisse

22.04.2019
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Machbar
Aufstieg bei 7° um 7.30 Uhr beim Sali durch den Wald. Skis können erst nach dem kleinen Brücklein angeschnallt werden, da dort auf diesem kein Schnee liegt.

Wald hat noch genug Schnee. Dieser war von Tourstart an nicht gefrohren, da in der Nacht zu warm.
Aufstieg teils etwas rutschig auf tragendem Schnee. Er war noch nicht feucht.

Die ersten 150hm Abfahrt waren super - dann wurde der Schnee schwer - später nass. Man sank tiels 10cm ein. Nicht immer ein Vergnügen. Meist krafaufwändig.

Bin Richtung Abfahrt "zwischen den Glatten" runtergefahren - anstatt via kleine Hütte. So hatte man noch unverpurten (aber auch schweren) Schnee. Gänge die der Sonne abgeneigt waren, waren noch gut zu fahren.

Abfahrt über Strasse - mehrere apere Stellen! Teils kann man noch vorsichtig rüberlaufen - weiter unten dann nicht mehr. Apere Stellen werden von Tag zu Tag grösser. Besser über den Wald abfahren.

Das Wetter war recht schön - hatte einige Schleierwolken. Wenig Wind. Tour war landschaftlich schön und der Schnee war ok für dieses Temperaturen. Toller Tag für diese Verhältnisse. Aber objektiv gesehen halt dennoch nur "machbar".
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Nasschnee
Die Wirtin der kleinen Beitz meinte, dass bald die Strasse hoch zur Alp geräumt wird, dann kann man höher fahren mit dem Auto und wahrscheinlich bis Mitte Mai weiter hier auf Tour gehen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Balmer Grätli (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.04.2019 um 16:25
1117 mal angezeigt