Verhältnisse - Detail

Gipfel: 8 Gipfeli, 1099 m.ü.M.

Route: von Waldenburg nach Hägendorf

snowmax

Verhältnisse

22.04.2019
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Baselländische Gipfelitour.
Zuerst von Waldenburg zum Schloss hoch und die Aussicht vom Schlossturm geniessen. Dann weiter Richtung Lauchflue. Auf dem Felszahn Pt. 804 habe ich vor einem Jahr einen Alphornbläser auf den gesehen und gehört und es hat mit wundergenommen, wie der hochgekommen ist. Es gibt tatsächlich ein Felsband, auf dem man hochkommt (wenig Halt an Wurzeln, ausgesetzt, ca. T4+ bis T5-).
Weiter zur Lauchflue, dann der Punkt 1063 ohne Namen auf der LK, den ich hier mal Laubflue nenne wegen dem bodenlosen Buchenlaub, den er gesammelt hat. Dann den immer lohnenden Abstecher zum grossen und kleinen Ankenballen, immer wieder schön die steilen Felswände und das labyrinthische Gelände zwischen den beiden.
Spitzflüeli, Chilchzimmersattel und von dort direkt nordwärts dem Waldrand entlang, dann auf dem gut sichtbaren Weg auf der Nordseite auf den Ruchen, Höhepunkt der Tour. Von diesem findet sich erstaunlicherweise auch richtung Osten, also zum Punkt 1055 hinunter, eine Abstiegsspur, teilweise etwas rutschig und ausgesetzt. Von Pt. 1055 zur Belchenflue, der am meisten frequentierte Gipfel aller genannten (Ankenballen und Ruchen sehr einsam).
Immer wieder schön und äusserst spannend der Abstecher zur Gwidemflue: an der Kette gut gesichert aber ausgesetzt auf einem Felsband hoch auf der Nortostseite. Dann obendurch sehr schön bis zur Ruine, dann wieder mit Hilfe der Hände absteigen. Weiter zum Allerheiligenberg. Den Drootzjejer habe ich diesmal ausgelassen, der ist im Vergleich zu den anderen eher langweilig. Dann Abstieg durch die sehr gut ausgebaute Teufelsschlucht nach Hägendorf.

Alles schneefrei und trocken. Gwidemflue T3, Ruchen Abstieg ostseitig T3+, Pt. 804 ca. T4+, der Rest T2.


Bleibt gut bei trockenen Verhältnissen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
vergleiche Eintrag https://www.gipfelbuch.ch/gipfelbuch/detail/id/86216/Alpine_Wanderung/8_Gipfeli_Belchenflue_: Tour in umgekehrter Richtung, nicht ganz identisch.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.04.2019 um 21:53
679 mal angezeigt