Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mittaghorn, 2561 m.ü.M.

Route: Von Splügen via Seehütte

Urs Renggli

Verhältnisse

11.05.2019
6-10 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Machbar
von Isabrüggli, 1767 müM auf der Splügenpass Strasse stiegen wir anfangs 20 Min zu Fuss dem Wanderweg entlang nach Nordosten bergauf, ab ca. 1850 müM fellten wir an, etwa um 8 Uhr begann es zu regnen und wurde windig, bald trieben Schneeflocken um uns herum, im Osten drückte die Sonne durch die grauen Wolken, im Süden tobte der Wind und brachte schwarze Wolken an unser ursprünglich angepeiltes Surettahorn; wir drehten ab und fellten über die super eingeschneiten Mulden und Seen Landschaft Suretta zum südlich gelegenen Nebengipfel des Mittaghorn 2512müM mit markantem Gipfel Steinmannli.
Ganze Route
Sulzschnee
geschlossene Schneedecke im Aufstieg ab 1850 müM, Abfahrt durch Fugschtwald bis auf 1700 müM
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Mittaghorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Taxi "Herbie", 079 242 13 90 fuhr uns um halb sieben am Morgen hinauf zum Ausgangpunkt unserer schlussendlich von Surettahorn auf Mittaghorn umgewandelte Mai Skitour
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.05.2019 um 18:02
806 mal angezeigt