Verhältnisse - Detail

Gipfel: Monte Faierone, 1715 m.ü.M.

Route: Rundtour von Sant´Agata mit Monte Giove

gemsi

Verhältnisse

13.05.2019
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Gesamte Route trocken, schneefrei und gut begehbar. Meist unschwierige Bergwege, im Aufstieg zum Faierone allerdings sehr steil. Die beiden Abstiegsvarianten erfordern Trittsicherheit und etwas Orientierungsvermögen.

Wetter sonnig und warm, im Gipfelbereich kühler Wind. Phantastische Sicht vom Lago Maggiore im Osten bis zu den Walliser Viertausendern im Westen. Auf der ges. Tour über den Faierone alleine unterwegs, erst am Giove wenige andere Wanderer.
gut bis zum Spätherbst...
Die an der Abstiegsroute vom Giove gelegene Alm Marcalone ist bewirtschaftet und sehr urig.

Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.05.2019 um 22:13
255 mal angezeigt