Verhältnisse - Detail

Gipfel: Fibbia, 2739 m.ü.M.

Route: Vom Gotthardpass

Schneeracer

Verhältnisse

30.05.2019
1 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
ja
Gut
Pünktlich am 8.00 Uhr öffnete die Strasse in Hospental hinauf zum Gotthardpass seine Tore, eigentlich viel zu spät für eine grössere Tour, Start der Tour am 8.20 Uhr beim der Passhöhe, die Temperatur recht kalt mit +1°, das Wetter leider etwas neblig wie meistens im Gotthardgebiet, der Schnee war gut tragent beim der Unterenhälfte, schon bald hat es einige cm. Pulverschnee der Stollte, bei der Vallettalücke war dann klar aus dem Lucendro besuch wird heute nichts, die Gründe waren 5:1 , nach kurzer Abfahrt gings dann bis wieder hinauf zum Gipfel der Fibia, im Gipfelnähe immer wieder Nebelfelder begleidet mit einem giftigen Nordwind, bei der Abfahrt recht gute Verhältnisse angetroffen, obenn etwas Pulver Schnee unten eine leichte Kruste.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Firn/Hartschnee

Weil in diesem Jahr besonders viel Schnee in Höherenlagen liegt, wird aus Sicherheitsgründen der Strassenabschnitt Gotthartmätteli UR bis zur Passhöhe vom 13 Uhr- 6 Uhr geschlossen !






Die Bilder der Tour
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Fibbia (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 10.12.2019, um 17.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Toller Einkehr Tipp für nach der Tour, beim Restaurant Mätteli UR.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.05.2019 um 20:26
1495 mal angezeigt