Verhältnisse - Detail

Gipfel: Radüner Rothorn, 3022 m.ü.M.

Route: Ab Flüelapassstrasse via Rothorn Furgga zum Gipfel

RVA

Verhältnisse

07.06.2019
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Start an der Passstrasse um 5.30 Uhr, Temperatur 3°, leichter Südwind. Wunderschöne Wetterstimmung. Beim Aufstieg noch Wolkenreste und Nebelfetzen. Schneedecke nicht gefroren, in der Nacht noch bewölkt, daher keine Abstrahlung. Auch weiter oben bis hinauf zum Gipfel nur eine dünne Kruste, die nicht wirklich tragend war. Abfahrt um 9 Uhr, die dünne Kruste war oben leider noch nicht aufgetaut, also kein grosser Fahrgenuss. Ab ca. Mitte dann tiefer Nassschnee, etwas anstrengend aber gut zu fahren.
Ganze Route
Nasschnee
Es liegt noch sehr viel Schnee, auch Jörihorn und Weisshorn noch gut machbar. Auch die Schlüsselstelle am Schwarzhorn ist noch tief eingeschneit. Mit ein paar kalten Nächten wäre es perfekt.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Radüner Rothorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.06.2019 um 18:42
1783 mal angezeigt