Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schiberg, 2043 m.ü.M.

Route: Brennaroute

Bombo

Verhältnisse

09.06.2019
3 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Perfekte Verhältnisse auf der gesamten Tour. Entgegen unseren "Befürchtungen" gibt es keinen Schneekontakt, entsprechend kann ab sofort auf Ausrüstung "light" für geübte Berggänger gewechselt werden.

Bei der Abkletter- / Abseilstelle gibt es kein Fixseil, lediglich eine in die Jahre gekommene Handschlinge, welche jedoch für den Abstieg nicht gebraucht wird. Eine Abseilstelle ist eingerichtet. Es reicht ein Kurzseil / Reepschnur von ca. 10m, um die ersten 3 bis 5 Meter problemlos abzusteigen.

Wir stiegen nach dem Schiberg über die Furggel hinunter zum Wägitalersee. Plattenberg sah gut aus, im Abstieg vermutlich sogar inkl. ein paar unterstützende Schneefelder. Die restlichen Gipfel konnten wir nicht gut einsehen.
bleibt so.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Schiberg (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Geübte Berggänger brauchen bei den aktuellen Bedingungen lediglich gutes Schuhwerk, 10m Reepschnur und empfehlenswerterweise einen Helm (falls vorausgehende Seilschaften unterwegs sind). Pickel und Klettermaterial kann zu Hause gelassen werden. Weniger Routinierten sei eine Kletterausrüstung nahe gelegt, zumal immer wieder gut an Legföhren oder Kalkfelsen gesichert werden kann.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.06.2019 um 15:47
848 mal angezeigt