Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gwächtenhorn, 3420 m.ü.M.

Route: Steingletscher

derKer

Verhältnisse

13.06.2019
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Wir starteten um 05:00 vom Steisee. Schnee war auf der ganzen Route durchgefroren. Route ist noch immer durchgehend am Steisee begh- und befahrbar. Wird jedoch nicht mehr lange so sein.
Der Übergang auf den Gletscher ist ohne Probleme zu machen. ganz unten am Gletscher sind zwei Spalten offen, siehe Bilder. Der erste Bruch ist noch super eingeschneeit, jedoch waren ab hier Harscheisen angesagt. Diese wurden bis auf den Gipfel benötigt. Ab dem zweiten Bruch war dann wirklich alles Pickel hart. Das Sustenhorn war den ganzen Vormittag eingenebelt, konnte niemanden in Richtung Sustenhorn ausmachen. In der Nordostwand des Gwächtenhorn waren fünf Personen unterwegs.
Auf dem Grat zum Gwächtenhorn setzten dann starke Böen ein. Das Gwächtenhorn war ebenfalls zeitweise in Wolken gehüllt. Auf dem Gipfel hatten Wir dann jedoch freie Sicht, auch der Wind lies ein bisschen nach.
Die Abfahrt war wie der aufstieg, Hart. Jedoch war die Oberfläche meistens eben und es war sehr schön zu fahren.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Bleibt sicher weiterhin ein lohnendes Ziel für Skitouren. Bis zum Gletscher werden sich sicher in den nächsten Tagen Tragstellen bilden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gwächtenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.06.2019 um 15:33
2580 mal angezeigt