Verhältnisse - Detail

Gipfel: Maroikopf, 2522 m.ü.M.

Route: von Alpe Rauz über Albonagrat,Maroijoch und Maroijöchle

Smulliver

Verhältnisse

18.06.2019
3 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
In der Ebene kurz unterhalb der Bergstation des Sessellifts von Stuben beginnt aktuell die geschlossene Schneedecke mit nur wenigen Tragestellen bis zum Gipfel. Ab unten also etwa 30 Minuten Ski tragen (oder wenn man die verbliebenen Schneefelder nutzt und ein paar Mal an- und abschnallt nur 15 Minuten).
Start um 5:45 Uhr bei +12 Grad, kompakter Sommerschnee auf der gesamten Strecke, Oberfläche weich und perfekt zu gehen und zu fahren.
Sind vom Gipfel in das Tälchen bis unterhalb der Talstation der Albonagratbahn abgefahren und wieder 300 Hm zum Maroijoch aufgestiegen. Herrliche Bedingungen, beim Aufstieg aber sehr heiß und viel geschwitzt. Talabfahrt von dort erst um 10 Uhr aber immer noch Traumverhältnisse.
Weit und breit keine anderen Tourler unterwegs.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Schnee wird rasch weniger und die Tragestellen werden mehr und länger. Wenn man das in Kauf nimmt, ist es sicher noch ein paar Tage lohnend. Von getsren zu heute sind bestimmt 20 cm Schneehöhe verschwunden.
Aber auch der Sommerschnee kann rutschen: Unterhalb der Bergstation des Stubener Lifts ist gestern Nachmittag ein Brett abgegangen und meterdicke Schollen sind weit in meine gestrige Spur gerutscht (siehe Bild).
Liebe Grüße an die Tourengeherin, die mir gestern um 8:30 begegnet ist. Leider mit offenbar schlechter Laune, da sie grußlos an mir vorbei ging. Deshalb gibt es heute noch einen extra Smiley für sie: :-))
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.06.2019 um 17:50
925 mal angezeigt