Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Muttenhorn, 3099 m.ü.M.

Route: ab Furka Passhöhe über den Muttgletscher

powderdream09

Verhältnisse

30.06.2019
2 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
ja
Gut
Querung bis auf 2-3 Stellen schneefrei und problemlos. Schnee nicht gefroren aber kompakt und gut zu gehen. Couli noch mit Schnee gefüllt, apert aber zunehmend aus, Gipfelaufschwung auch schon recht aper, Schnee hat im Vergleich zu vor 2 Wochen deutlich abgenommen.
Ganze Route
Nasschnee
Wohl noch 1-2 Wochen machbar, die Rillen werden unten mehr.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gross Muttenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Heute war auch eine grosse SAC Gruppe zu Fuss unterwegs, in mehreren Dreierseilschaften.
Nachdem wir in den letzten 10 Jahren ein Dutzend Mal auf dem
Muttenhorn waren, wissen wir nun dank des einen SAC Tourenleiters, dass es sich hierbei um eine Modetour handelt, die im Couli und dem Gipfelaufschwung viel loses Gestein rumliegen hat, weshalb es unverantwortlich ist Hunde mitzunehmen, da die Zeug runtertreten.
Nun stellt sich natürlich die Frage, wie sich das verhält, wenn man Hochtourenanfänger im T4 Blockgelände mit Steigeisen, Pickel und angeseilt bewaffnet rumzotteln lässt:-). Selbstverständlich haben wir gewartet bis die Karawane auf dem
Gipfel war und sind dann zügig runter, um unsere Hunde nicht zu gefährden, versteht sich;-).

Wie man in dem Couli momentan Steine runtertreten will, wissen wir nicht, vielleicht wenn man etwas ausserhalb rumturnt oder Steine ausgräbt?. Mit zunehmender Ausaperung ist die Route über den Grat zu bevorzugen.
Ich finde es sollte doch das Motto gelten: "Leben und leben lassen, jede(r) soll und darf Freude an der Bergwelt haben."
Die Schlappseilführung auf dem Gletscher war auch etwas ungewohnt aber vielleicht auch einfach Seiltransport.
Aber vielleicht war da auch etwas Neid, dass wir abgefahren sind, das können wir gut verstehen:-).

Grüessli an Cornel, den wir auch noch getroffen haben, viel Erfolg bei Deinen geplanten Projekten.
Und Grüessli an Schneeracer, der später aufgestiegen ist.

Einkehr wie immer im Tiefenbach, sehr zu empfehlen.
Zu diesem Eintrag wurden 2 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.06.2019 um 16:27
1691 mal angezeigt