Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Furkahorn, 3169 m.ü.M.

Route: Sorgechind

Pat63

Verhältnisse

06.07.2019
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Es liegt noch viel Schnee im Gebiet. Zustieg vom Furkablick dem Weg zur Sidelenhütte folgen. Nach der Brücke auf der rechten Seite des Baches in Aufstiegs-Richtung bis an den Wandfuss aufsteigen. Nach der Brücke durchgehende Schneedecke bis zum Einstieg. Mehrere Routen an den Wandfussplatten sind noch teilweise nass wegen dem Schnee der oberhalb des Sektor's Kristall noch liegt. Wir haben uns für das Sorgenchind entschieden da diese weitgehend trocken war bis auf eine 2 m Passage in der 3. Seillänge (Riss). Gute Absicherung. Toller Fels - Farbe teilweise orange wie in Chamonix. Super schöne Route auf Platten und in der 3. Seillänge einer Rissverschneidung folgend. - Top - Plaisir
Wir besser - sobald der Schnee weg ist
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gross Furkahorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die ersten Enziane gesichtet! Crux war von den Bergschuhen in die Kletterfinken zu kommen. :-) und dann mit den nassen Kletterfinken die ersten 2 Meter zu klettern. Wollten noch etwas Anderes machen aber haben uns wegen den nahenden Gewitterfront dagegen entschieden. Tolles Gebiet - wobei die 5c Routen sehen ziemlich knackig aus....
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.07.2019 um 11:51
1094 mal angezeigt