Verhältnisse - Detail

Gipfel: Doldenhorn, 3638 m.ü.M.

Route: Galletgrat (N-O Grat)

Peter von Känel obsig.ch

Verhältnisse

10.07.2019
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Die Tour war gut machbar. Abgesehen von ein paar wenigen, kurzen Blankeisstellen war der Firn durchgehend griffig und angenehm. Eine Schlüsselstelle war die erste plattige Steilstufe. Wir haben die dünn vereisten Platten etwa 25m unter der oberen Begrenzung auf einem schwach ausgeprägten, horizontalen Band gequert (zweitletztes Foto). Alternativ könnten die Platten deutlich tiefer westlich umgangen werden (letztes Foto). Ansonsten möglichst auf dem Grat bleiben, dort liegt weniger Schutt als in der Flanke und zwischendurch kann man sogar ein paar Züge klettern. Der Firn im Abstieg war ebenfalls noch gut.
In den nächsten Tagen wohl noch lohnend, dann dürfte es zunehmend blank werden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Doldenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Freundliche Bewirtung und feines Essen in der Fründenhütte.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.07.2019 um 19:29
1817 mal angezeigt