Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gorges de Covatannez, 1000 m.ü.M.

Route: von Vuiteboeuf/Gorge de Covatannez-Römerweg-Vuiteboeuf

Déjà-vu

Verhältnisse

15.09.2019
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Eine Schluchttour garniert mit Kultur (historischer "Römerweg"). Machbar auch bei unsicherem Wetter.
Start im Zentrum vom kleinen Dorf . Der Einstieg ist links der Brücke. Man kann ihn nicht verpassen, den ein grosses Tor mit der Aufschrift Gorges de Covatannez führt in die Schlucht. Ein guter Weg führt durch die Schlucht und bietet spektakuläre Ausblicke in die wilde Schlucht. Das Gebiet ist offensichtlich auch ein beliebtes Klettereldorado.Den grossen Schluchtweg nach Ste.Croix verlässt man auf P. 870, von wo man nach Château de Ste.Croix aufsteigt.Um den Anfang vom Römerweg zu erreichen, gibt es verschiedene Varianten:
die schnellste, jedoch am wenigsten attraktive führt über die vielbefahrene Asphaltstrasse Vuiteboeuf-Ste. Croix. Um der Asphaltstrasse auszuweichen bietet sich die zweite Variante: kurz nach Château de Ste. Croix nimmt man den offiziel markierten Wanderweg. Der Weg ist zwar neu angelegt, jedoch wenig attraktiv. Zuerst auf einem Pfad steil hinunter zum kleinen Fahrweg, diesen etwas aufwärts folgen bis eine recht steile Abzweigung nach rechts kommt.Hier erreicht man einen anderen Fahrweg, dem man bis zur Stange , wo der ganz neu angelegte Pfad wieder steil nach oben zum Startpunkt vom Römerweg aufsteigt,folgt.
Als weitere, und beste Möglichkeit bietet sich der alte einmal markierte Wanderweg an. Vom Dorf Château de Ste. Croix steigt man leicht aufwärts,dann auf der breiten Naturstrasse nach rechts halten . Kurz nach dem höchsten Punkt (1000m) kommt man zur Abzweigung des alten Wanderweges. Auf der rechten Seite, sehr unauffällig (Gras) findet man nach ein paar wenigen Schritten einen sehr ordentlichen breiten Pfad , der bei P. 931 die Hauptstrasse Vuiteboeuf-Ste. Croix erreicht. Hier muss man knapp 5 Minuten auf der Hauptstrasse Richtung Ste. Croix zurücklaufen, bis zu einer hohen Stange, wo früher einmal die Wanderwegweiser standen. Hier findet man unter der Strasse einen Wanderweg, der in wenigen Minuten den gesuchten Anfang vom Römerweg erreicht (900).Hier steht die grosse Tafel "voie historique à ornières" Nr. 1. Ueber die faszinierenden Rillen (ornières) folgt man dem guten Wanderweg bis Vuiteboeuf (Tafeln 1-5 mit interessanten Hinweisen).
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Es gibt in der Schweiz im Jura einige Abschnitte von alten Strassen, irrtümlich "Römerweg" genannt, der Weg Ste.Croix- Vuiteboeuf ist mit Abstand der besterhaltene.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.09.2019 um 18:02
231 mal angezeigt