Verhältnisse - Detail

Gipfel: Söllner Rotwand, 2262 m.ü.M.

Route: Bike & Hike von Elbigenalp

Snow*Wolf

Verhältnisse

15.09.2019
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Elbigenalp im Lechtal, Talort der Geierwally-Festspiele, ist Start und Ziel für eine fantastische alpine Rundtour, die dank Bikeunterstützung gut an einem Tag machbar ist. Der neue Brose Motor katapultiert das Bike die ersten 500 Höhenmeter den Berg hinauf, das ich an der herrlich gelegene Kasermandl Alm fast vorbeigeschossen wäre.

Vom Bikedepot beginnt der Steilanstieg, in Falllinie, hinauf zum Gipfel der Söllner Rotwand. Das Finale verlangt etwas Kletterfertigkeit und ist mit Drahtseilen gesichert.

Die weitere Route über den Enzensbergerweg durch das Balschtekar zur Hermann-von-Barth-Hütte ist landschaftlich ein absoluter Traum. Praktisch ohne Höhenverlust führt der Pfad hoch über dem Tal unter den Gipfeln der Hornbachkette hinüber zum besonders eindrucksvoll gelegenen Haus.

Eine zapfige Klettertour oder auch die Besteigung des Großen Krottenkopfes, dem höchsten Gipfel der Allgäuer Alpen, kann man von hier aus unternehmen. Nach einer herzhaften Knödelsuppe zieht es mich aber wieder ins Tal, über den normalen Hüttenweg zum Bikedepot und weiter auf zwei Rädern nach Elbigenalp.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.09.2019 um 23:06
100 mal angezeigt