Verhältnisse - Detail

Gipfel: Ruden-Tschuggen / Rudenwand, 1250 m.ü.M.

Route: Schmugglersteig Gondo (Ferrata Canale del Contrabandiere)

AndréTT

Verhältnisse

16.09.2019
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Tourenbeginn um 09:25 Uhr bei 17°C unter wolkenlosem Himmel. Beim Einstieg wurde ich mit Steinschlag aus oberer linken (schwarzen) Felsschlucht „begrüßt“. Die wie Querschläger umherfliegenden Steine sind dort schwer einschätzbar. Zum Glück war ich noch ganz unten. Danach verbreitete sich erstmal der typische schwefelähnliche Geruch.
Der ehemalige Klettersteig ist gefährlich wegen dortiger Steinschlaggefahr. Man sollte ihn zügig durchklettern. Neue orangene Striche führen nur noch durch die Schlucht, dann obere rechte Rinne, gar nicht mehr über die Tyrolienne und 3-Seil-Brücke. Die Tyrolienne ließ sich noch zur Felswand hin fahren und hatte noch keinen Schlag abbekommen. Dagegen doppeltes Trittseil ehemaliger 3-Seil-Brücke, das gerissen ist. Die Steigbäume im Kamin sind schon etwas morsch. Halten bestimmt noch wenige Jahre. Der Steig ist darum keine Empfehlung mehr. Hauptproblem ist die Suche nach geeignetem Abstieg, bzw. Rückweg. Navigationsgerät ist zwar von Vorteil, jedoch kann man auf diesem nicht erkennen, wie man am effektivsten zum Wanderpfad zur Alpe Presa Cima kommt.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.10.2019 um 22:39
639 mal angezeigt