Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pischahorn, 2980 m.ü.M.

Route: Pischahorn Umrundung

Rosi Bell

Verhältnisse

29.09.2019
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Auffahrt zum Berghaus Vereina alles trocken und schön zu fahren. Ab Berghaus Vereina zuerst auf schönem Forstweg übergehend in Wanderweg. Im ebenen Bereich noch fahrbar dann Fahrrad schieben und tragen bis zu den Jöriseen. Hier teilweise wieder fahrbar bis zum Jöriflesspass. Vom Pass abfahren ins Val Fless die ersten Meter fahrbahr dann sehr sehr anspruchsvoll, teilweise nicht fahrbar. Ab der Alpe wieder fahrbar bis zur Flüalapassstrasse. Weiter ins Val Grialetsch bis zur Alp Grialetsch, für konidionsstarke beinah alles fahrbar, ab Alp Grialetsch Fahrrad schieben und tragen bis zur Chamana da Grialetsch. Dann für geübte Fahrer beinah alles fahrbar bis Dürrboden und weiter durchs Dischmatal nach Davos. Von Davos entweder auf Strasse hinunter rollen nach Klosters oder (wenn noch Zeit und Kondition) nach dem Davoser See rechts weg auf Stilli fahren und durch den Seehornwald über schöne Trailweglein hinunter nach Klosters.
Solange es nicht schneit immer machbar.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pischahorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Einiges zu tragen und zu schieben. Die Route kann man auch über den Flesspass machen. Dort ist mehr fahrbar ins Val Fless als vom Jöriflesspass.
Schieben und tragen sollte einem allemal nichts ausmachen.
Landschaftlich wunderschöne Biketour.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.09.2019 um 22:29
902 mal angezeigt