Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Muttenhorn, 3099 m.ü.M.

Route: ab Furka Passhöhe über den Muttgletscher

Rotor

Verhältnisse

12.10.2019
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
nein, umgekehrt auf 2900m
Gut
Erstaunlicher weise konnten die Skis gleich beim Start angeschnallt werden. bis zum Gletscherfuss unterbrochen durch Tragpassagen. Dies natürlich auch auf dem Rückweg.Heute war der Teil zwischendrinn ( Höhe ca. 2600 bis 2700) im Aufstieg und in der Abfahrt mit Mehraufwand - Tragpassagen versehen. Das gehört aber bei diesen Verhätnissen dazu.
Wir haben die Tour beim Bergschrund - Nähe Skidepot - abgebrochen. Die Schneedecke ist da noch zu dünn, um ohne Risiko darüber zu laufen.Abfahrt:
Oben wunderbarer Pulver, dazwischen etwas winddeckel- dann wieder Pulver- Tragpassage wie beschrieben. Schneezunge gut drehbarer Pulverschnee, mit Tendenz zu schwerem Schnee bei zunehmender Sonne.
Im Verhältnis zu anderen Jahren im Oktober, eher weniger Schnee.
Die Angabe der Schneeverhältnisse unten gilt ab Höhe der Schneezunge 2500m
Ganze Route
Pulverschnee
Denke, wer diese Art Skitouren schätzt, bereits sehr gut. Wird mit jedem Schneefall besser. In dieser Art nur möglich, solange die Passstrasse offen ist.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gross Muttenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Schlussendlich fiel die Wahl auf das Grossmuttenhorn mit Start am Furkapass. Die Schneezunge die das ganze Jahr über Schnee hat beginnt bei einer Höhe von 2500 was doch ein Garant dafür ist, dass ab dieser Höhe, die Tour grösstenteils auf einer "durchgehenden" Schneedecke durchgeführt werden kann.
Für mich persönlich ein Comeback, nach 6 Monaten Unterbruch durch Krankheit und dadurch sehr zufrieden mit dem Start.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.10.2019 um 08:36
2438 mal angezeigt