Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hohtürli (az), 2778 m.ü.M.

Route: VON DER GRIESALP ÜBER BUNDALP UND HOHTÜRLIHANG

Zeller Adrian

Verhältnisse

10.11.2019
3 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Machbar
Schneeverhältnisse:
Ganze route durchgehend mit Skis begeh-/befahrbar.
Griesalp 10-15cm gesetzter Pulver
Bundalp 20cm gesetzter Pulver
Oberer Bereich Hohtürlihang 40-50cm lockerer Pulver
Oberhalb 2400m schwache Unterlage vorhanden, unterhalb 2400m praktisch keine Unterlage und Steinkontakte nicht zu vermeiden.
Oberhalb 2500m und einzelne Stellen im Hohtürlihang bei umsichtiger Fahrweise recht schön zu fahren, steilere Partien nur mit vorsichtigem "steinelesen". Von oberer zur underen Bundalp auf den Alpweiden, sowie weiter unten auf der Alpstrasse bis nach Griesalp recht gut zu fahren. Steinskis lohenswert!

Wetter: Recht sonnig, ab Mittag aufkommende Schleierwolken.

Temperatur: Start -1°C, Gipfel -7°C, Rückkehr -2°C

Wind: Praktisch windstill

Lawinensituation: Keine Alarmzeichen (Wummgeräusche, spontane Abgänge) wahrgenommen. Pulverschnee bis auf 2500m bereits leicht gebunden, darüber Lockerschnee
Wird mit angekündigten Schneefällen besser werden
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Strasse Tschingel - Griesalp offen mit Kettenobligatorium (ist auch begründet, es hat vereiste Stellen!).
Unterwegs Dänu aus Hünibach getroffen, lieber Gruss, war angenehmer Kontakt!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.11.2019 um 20:21
2421 mal angezeigt