Verhältnisse - Detail

Gipfel: Riedkopf 2552, 2552 m.ü.M.

Route: Von Gargellen zum St. Antönier Joch auf Schweizer Seite wechsel und auf den Riedkopf

Rosi Bell

Verhältnisse

24.11.2019
2 Person(en)
ja
Machbar
Durchs Täli für den Aufstieg genug Schnee. (Die Masse steigt beim Schafberglift auf) auch zum St. Antönierjoch. Auf Schweizer Seite in die Querung genügend Schnee und dann je höher wir kamen desto abgeblasener wurde es.
Skidepot beim Wegwseiser wo es nach Partnun hinunter geht. Weiter zu Fuss den Grat entlang, teilweise ausgesetzt, in guter Stapferspur zum Gipfel.
Verhältnisse für die Gipfelbesteigung bewerten wir am heutigen Tag als ausgezeichnet.
Abfahrt gleich nach dem Skidepot in östliche Richtung bis auf eine Höhe von ca. 2200m. Wiederanstieg ins Gargellner Skigebiet.
Schnee fehlt noch anständig, als reine Skitour nicht empfehlenswert, aber in Verbindung mit einer Gipfelbesteigung recht schön.
Die Abfahrt auf der präparierten Piste war dann auch noch recht lässig.
Die Lifte waren noch nicht in Betrieb. Wobei der Parkplatz sehr gut belegt war und das Schafberghüsli sehr gut besucht.
Schneeeee soll/muss kommen!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.11.2019 um 22:21
1816 mal angezeigt