Verhältnisse - Detail

Gipfel: Jungpass, 2989 m.ü.M.

Route: Verrückter Pulverschnee

Berge gleich Leben

Verhältnisse

03.12.2019
4 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Wetter: Besser kanns nicht mehr sein. Temperatur beim Start auf Jungen -10 Grad. Windstill. Ausgezeichnete Fernsicht.

Aufstieg: Vielen Dank an Andi G. und Kollege für die ausgezeichnete und professionelle Spuranlage. Bei heiklen Verhältnissen sollte auf die Tour nicht angegangen werden. D.h. die Querung auf dem Sommerweg ins Jungtal hinein ist exponiert. Das Jungtal selber bietet einen sicheren Aufstieg.

Abfahrt: 20cm bis 30cm wunderschöner Pulverschnee. Ich betone hier aber: "Mich interessiert der Aufstieg, die Route und eine Linie, ein Kunstwerk zu ziehen. Nicht die Abfahrt. Die Abfahrt ist Zugabe."
C`est fantastique.
Kann weiterhin noch gut gemacht werden. Das Jung- und Zermattertal ist ausgezeichnet eingeschneit. Ab 1600m herrschen hervorragende Skitouren-Verhältnisse.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Unterwegs in Walliser-Alpen, hoch über St. Niklaus. C`est fantastique.

Jungen liegt auf mehreren Felsbuckeln über einer steil ins Nikolaital abfallenden Felswand östlich des Jungtals (2387 m ü. M.) mit dem vom Jungtaljoch (3220 m ü. M.) und Junggletscher (2993 m ü. M.) herabströmenden Jungbach.

Die Siedlung Jungen liegt auf 1960 m ü. M. an der linken Talflanke oberhalb von St. Niklaus Dorf (1120 m ü. M., walliserdeutsch Zaniglas) und ist auf dem Landweg über den Jungerweg zu Fuss zu erreichen. An der südlichen Grenze der Siedlung liegt auf einem Felsvorsprung die Kapelle Jungen auf einer Höhe von 1940 m ü. M.

Zu Jungen gehört unter anderem auch die kleinere Siedlung Wintergadmen (walliserdeutsch Wintergadmu) auf 1809 m. Zwischen den beiden Siedlungen liegen auf den beiden Hängen des Grabens Chelchuzigji verstreut einzelne Gebäude und Gebäudegruppen.

Wer einsame und stille Skitouren liebt, ist hier genau richtig. Eins ist sicher, wir werden wieder hierher kommen. Es warten noch einige Couloirs, um Ihnen die Ehre zu erweisen.

Wir wünschen allen schöne Touren.
www.raphaelwellig.ch
Zu diesem Eintrag wurden 2 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.12.2019 um 21:20
1388 mal angezeigt