Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rothorn/Rothorn (Diemtigtal), 2410 m.ü.M.

Route: Grimmialp via Wildgrimmi

tenor

Verhältnisse

03.01.2020
1 Person(en)
ja
Gut
Ab Wildgrimmi war die Spur der letzten Tage grösstenteils zugeweht, bzw. mit seifigem Schnee gefüllt.
Habe eine neue Spur gelegt.
Schnee mehrheitlich windbearbeitet und/oder gedeckelt.
Unterhalb des Sattels die Harscheisen montiert, was kein Luxus war für die Traverse.

Die Abfahrt kein grosser Genuss, wer suchte, der fand noch Pulverresten der letzten Tage.
Nach dem Rothorn Abfahrt bis ca. 1900m, anschliessend auf die Hindere Spillgerte, wo ich von "einem anderen Bärgler" mit einem feinen Guetsli empfangen wurde!
Abfahrt bis ca. 1700. Da ich noch etwas Zeit hatte, bevor das Postauto fuhr, bin ich noch Richtung Chalberihöri hoch, auf den Grat bei 2040.
Aber auch da war der Schnee schon hinüber (es braucht wieder frischen!!). Einzig zwischen 1700 und 1550 war zwischen den Bäumen noch Pulver zu finden, der nicht vom Wind bearbeitet war.
Es braucht Neuschnee...
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rothorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Algorithmus von Skitourenguru und SLF Lawinenbulletin vom 18.01.2020, um 08.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.01.2020 um 20:14
1448 mal angezeigt