Verhältnisse - Detail

Gipfel: Eichham Scharte, 3127 m.ü.M.

Route: Von Prägraten zur Wunalm weiter zum Eselrücken ins Nilkees und zur Eichham Scharte

Rosi Bell

Verhältnisse

03.01.2020
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Start in Prägraten Richtung Angstingeralm. Hier besser den Forstweg nehmen da auf dem Wanderweg derzeit sehr viele umgeknickte Bäume liegen. Dann zur Wunalm auf 2317m. Angenehm zu gehen da alles südseitig ist und man die Sonne geniessen kann. Derzeit beinah schon frühlingshaft und heute mal endlich ohne Wind unterwegs im Vergleich zu den letzten Tagen.
Bei ausgezeichneten Schneeverhältnissen und guter Aufstiegsspur zum Eselrücken. Weiter hoch über dem Sandboden in eine kurze Steilstufe mit gut 40 Grad ins Nilkees. Flach über den Gletscher weiter bis es immer steiler wird, das letzte Stück mind. 45 Grad zur Eichham Scharte. Ein Wechte von derzeit ca. 60cm ist zu überwinden. Harscheisen sind hier natürlich erforderlich und ein Pickel sehr hilfreich.
Abfahrt westseitig ins Timmeltal. 1000HM in super Gelände, Schnee war hart gepresst, ein Zwischenstück von ca. 250hm etwas pulvrig.
Bleibt noch länger gut.
Wieder eine neue Tour in Osttirol in Prägraten am Grossvenediger
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.01.2020 um 12:09
466 mal angezeigt