Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildstrubel, 3243 m.ü.M.

Route: Wildstrubel Umrundung, Engstligenalp - Chindbettipass - Lämmernhütte - Wildstrubel Mittelgipfel - Engstligenalp

Pete 03

Verhältnisse

04.01.2020
3 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Start Engstligenalp bei bedecktem Himmel um 9 Uhr. Ab Chindbettipass aufgehellt und anschliessend Sonne pur. Es ist tatsächlich die Sonnentour auf den Wildstrubel um diese Jahreszeit. Ab Lämmerenhütte gute Spur auf den Mittelgipfel. Auf dem Gipfel blies heute nach Mittag ein eisig kalter Wind. Anscliessend Abfahrt via Frühstücksplatz auf die Enstligenalp.
Beim Frühstücksplatz ist besondere Vorsicht geboten. Von oben ist der Einstieg (Abfahrt, Abrutschen) kaum erkennbar wegen der Wächte! Meines Erachtens nur für geübte Türeler. Die Schneeverhältnisse sind bis auf den Gipfel gut bis sehr gut. Abfahrt ab dem Strubel sind sicher machbar, aber nicht mehr.
Bleibt so bis zum nächsten Wetterwechsel
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wildstrubel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Einkehr in die geöffnete Lämmernhütte. Sehr gute Bedienung und Atmosfäre. Besten Dank Barbara und Christian!
Merci Peter für die Tour, und Fred für die Begleitung!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.01.2020 um 17:50
2486 mal angezeigt